Was ist ein Panel PC und warum ist er in der Industrie beliebt?

Ein Panel PC ist ein in der Industrie eingesetztes Gerät, welches in der Praxis als technisches, multifunktionelles All – In – One – System auftritt. So bedient sich dieser flache Computer, nicht nur einer simplen Rechenleistung, sondern beinhaltet zudem neben einer Vielzahl von Notifikationen auch die Integration einer Touch – Display Eigenschaft. Aufgrund seiner Bauart ist er außerdem sehr wartungsfreundlich, da der ganze Kabelsalat zwischen den einzelnen Stationen nicht mehr notwendig ist und wegfällt.

Einsetzen kann man einen Panel PC in jedem denkbaren Arbeitsfeld. Anfänglich war er als technisches Hilfsmittel dazu gedacht, in der Produktion einzelne Abläufe optisch besser und in vereinfachter Form darzustellen. Mit der Zeit aber, fand er auch immer mehr Beliebtheit in anderen Bereichen als digitalisierte Preiskennzeichnung, Informationsbildschirm oder Schalttafel, da seine Installation und Montage wirklich überall und schnell funktioniert. Darüber hinaus sind solche Anlagen sehr robust und verbrauchen nur geringfügig Energie, was sich nicht zuletzt in einer schnellen Übertragungsrate bemerkbar macht und das trotz eines dauerhaften Einsatzes und einer durchgehenden Belastung rund um die Uhr. 

Der Aufbau besteht aus einem Monitor, einem eingebundenen Rechner in einer Platine sowie einem Netzwerkadapter. Die Anzeige ist meist ein Flachbildschirm in TFT oder LCD – Format mit eingebautem Touchscreen, in den unterschiedlichsten Zoll – Maßen. Diese Verbindung ermöglicht so vor allem eine flexible Administration und das programmierte Managen von digitalen und automatisierten Prozessen. Weiterhin lässt dieses moderne, lüfterlose System eine ständige Erweiterung und Optimierung von bereits vorhandenen Einstellungen und Applikationen zu, sodass auch die Hardware komplexer Roboternetzwerke immer auf dem neuesten Update steht. 

In puncto Wartung kann die komplette Anlage per Remote unkompliziert verwaltet werden, da in der Regel alle Einheiten über ein kabelloses WiFi – Netzwerk untereinander verknüpft sind. Zudem sind alle Geräte tragbar, mit den gängigen Betriebssystemen ausgestattet und somit auch relativ benutzerfreundlich, dass sogar ein Laie keine all zu großen Schwierigkeiten bei der Erstbedienung hat. Auch Software – Upgrades und ein Herunterfahren des Systems sind so problemlos durchführbar.

In seiner Funktionalität zeigt sich ein solcher Computer als äußerst zuverlässig und besonders leistungsstark. Er unterliegt normalerweise einer verifizierten ISO – Norm, weshalb er sich dadurch zum idealen Tool charakterisiert, um Projekte zielsicher zu planen und zu gestalten. Qualitativ wirkt auch das Gehäuse sehr hochwertig und modern. Es besteht in den meisten Fällen aus Edelstahl und macht es so weniger anfällig gegen Feuchtigkeit und anderen Einflüssen. Das Gerät verfügt dadurch nicht zuletzt über eine lange Lebensdauer, sondern hebt sich somit auch von anderen Konkurrenzprodukten deutlich ab.