Wie Du eine Diät genau planst

Veröffentlicht von Admin3Wie Du eine Diät genau planst

Ein gesunder Lebensstil ist etwas, was nur die wenigsten behaupten können, zu haben. Es geht dabei nicht nur um das körperliche Befinden sondern auch um alles, was damit zu tun hat. Die richtige Ernährung spielt hierbei eine ganz wichtige Rolle, aber natürlich auch Dinge wie Sport und Suchtverzicht. So kann man nicht von sich behaupten, dass man einen gesunden Lebensstil führt, wenn man zwar 5 Mal die Woche Sport treibt, dann aber regelmäßig raucht. Die Kombination aller Faktoren ist genau das richtige, wobei man sich alleine für seine Seele hin und wieder etwas gönnen sollte. So sind auch viele Hobbysportler noch in diesen Tagen in einer Diät unterwegs.

Im Vergleich zur gesamten Bevölkerung haben sie schon einen sehr guten Körper, doch wer hart trainiert, der will auch immer besser werden also müssen die letzten Pfunde an Körperfett in einigen Wochen des Verzichts abtrainiert werden. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass man nicht zu viel auf sich nimmt. Zu harte Diäten können oft mit gesundheitlichen Problemen einhergehen, wenn man beispielsweise über einen längeren Zeitraum zu wenig Nährstoffe zu sich nimmt. Selbst Potenzprobleme wurden hier schon festgestellt, da unter anderem Fett für viele sexuelle Funktionieren im Körper verantwortlich ist. Wer also z.B. eine Low-Fat-Diät macht und fast kein Fett zu sich nimmt oder gar komplett darauf verzichtet, der kann schnell Probleme in diese Richtung bekommen. Dann benötigt man auch kein rezeptfreies Potenzmittel, sondern einfach wieder eine normale Ernährung.

Eine Low-Fat-Ernährung kann aber viele positive Aspekte mit sich bringen, wenn man sie richtig anwendet. Fakt ist, dass man bei einer Diät sehr diszipliniert sein muss. Am besten ist es, wenn man sich z.B. vornimmt, über eine komplette Woche oder zwei Wochen „clean“ zu essen, und sich dann einen Cheatday oder ein Cheatmeal zu erlauben. Von einem ganzen Tag, an dem man essen kann was man will, ist aber in regelmäßigen Abständen abzuraten, da man sich ansonsten selbst einbremst durch die Unmengen an Kalorien, die man seinem Körper zuführt. Des Weiteren wird man an diesen Tagen merken, dass der Körper eine solche Belastung überhaupt nicht mehr gewohnt ist.

Man kann Übelkeit verspüren und dann ist der Tag auch kein Genuss mehr. Zu empfehlen ist eine Mahlzeit bzw. 2-3 Stunden an diesem Tag, in denen man essen kann was man will und wie viel man will. Selbst eine XXL-Pizza und eine Tafel Schokolade zum Nachtisch ist hier kein Problem, denn nach ca. 2 Wochen harter Diät und vielen gesparten Kalorien hat man sich das verdient. Der Körper kann die Unmengen an Kalorien auch nicht auf einmal aufnehmen, das heißt man braucht hier keine Angst zu haben, dass man sich mit dieser Mahlzeit eine Woche Diät kaputt gemacht hat.

Revitalash

Veröffentlicht von Admin1